Die Gesundheits- und Sportwochen gewinnen in der Sonderkategorie: "Best Regional Healthevent".

Die Gesundheitskommunikation leistet einen wichtigen Beitrag zur Prävention, Heilung - und sie kann sogar Leben retten. Um diese Arbeit von Unternehmen, Agenturen, Journalisten, Verbänden, Stiftungen und vielen engagierten Menschen zu würdigen, wurde 2007 der Health Media Award ins Leben gerufen. Inzwischen gehört er zu den bedeutendsten Healthcare-Preisen in Deutschland. Zu den bisherigen Preisträgern gehören so bekannte Persönlichkeiten und Organisationen wie Prof. Dr. Dietrich Grönemeyer, Professor Dr. Dr. Werner L. Mang, Dr. Eckart von Hirschhausen, Dr. Auma Obama, Rainer Calmund, Stefanie Graf, Tim Mälzer, die Michael-Stich-Stiftung oder Ranga Yogeshwar. In diesem Jahr stand der Wettbewerb unter der Schirmherrschaft von Dr. Norbert Blüm, ehemals Bundesminister für Arbeit und Sozialordnung, Jurypräsident war Prof. Klaus-Peter Dreykorn, einer der führenden Coaches und Trainer in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Bei der Auswahl der Gewinner entschieden mit: Univ.-Prof. Dr. Ingo Froböse, Leiter des "Zentrums für Gesundheit" der Deutschen Sporthochschule Köln, Dr. med. Mathias B. Bonk, Programmdirektor des World Health Summit, und Prof. Dr. Michael Leonhard Bienert, Hochschule Hannover, sowie viele weitere Persönlichkeiten aus der Gesundheits-, Kreativ- und Medienbranche. Die Jury musste eine repräsentative Mischung aus der Gesundheitskommunikationsbranche - darunter Einreichungen von Fachzeitschriften, Portalen, TV-Produktionen, Klinikum-Multiplikatoren, Medizingesellschaften, Stiftungen, Kommunikationsagenturen und weiteren öffentlichen sowie privaten Initiativen - prüfen.

ernlegrafik weiss

Joomla Module OT Client Logos Scroller powered by OmegaTheme.com