Vorbeugung, Fitness und ausgewogene Ernährung – kurzum: eine gesunde Lebensweise – fördern unser Wohlbefinden. Aber fragen Sie sich nicht auch: Was darf ich eigentlich? Und was sollte ich bleiben lassen? Bei uns gibt es darauf passende Antworten.

Die Gesundheits- und Sportwochen (GSW) sind ein glänzendes Ereignis der Städte Böblingen und Sindelfingen, das weit über die Regionalgrenzen hinaus leuchtet. Veranstalter ist die IKK classic, unterstützt durch das Stadtmarketing Böblingen und die Wirtschaftsförderung Sindelfingen. Organisator Volker Siegle beweist dabei jedes Jahr erneut ein feines Gespür für die richtige Mischung aus Show und Information.

Wir haben mit Volker Siegle gesprochen.

WER SOLLTE BEI DER GSW AUF JEDEN FALL DABEI SEIN?
"Bei der GSW steht der Mensch als Ganzes und die Gesundheit bzw. Vorbeugung in all ihren Facetten im Blickpunkt. Deshalb ist das Programm für jeden interessant. Entsprechend vielfältig sind die Angebote: von Kochkunst über zwischenmenschliche Beziehungen und Wandertouren bis hin zur Hypnose. Wir sprechen nicht nur bestimmte Gruppen mit speziellen Beschwerden an, denn die Veranstaltung versteht sich nicht als Selbsthilfe- oder Therapiegruppe."

WAS IST DAS ERFOLGSREZEPT DER GSW? "Das Erfolgsrezept ist einfach und überzeugend. An jedem Tag präsentieren sich Top-Referenten mit motivierenden Shows und Vorträgen – vorher und später stellen Vertreter der regionalen Gesundheitsversorgung sich und ihre konkreten Angebote vor. Oder einfach ausgedrückt: Information durch Inspiration. Höhepunkte der 7. GSW sind inspirierende Vorträge von herausragenden Persönlichkeiten, wie u.a. FIFA-Schiedsrichter Florian Meyer, Gedächtnistrainer Oliver Geisselhart, „Ermutiger“ Johannes Warth, aber auch die Sensa Olympics. Bei den Sensa Olympics stehen der gute Zweck und sportlicher Wetteifer im Vordergrund. Beim Fünfkampf in abenteuerlichen Disziplinen kommt der erspielte Gewinn sozialen Einrichtungen zu. Anmelden können sich alle sport- und spielbegeisterten Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung - als Team oder als Einzelkämpfer."

WAS IST DER GESUNDHEITSPASS?
"Mit dem Gesundheitspass (9,125 MiB) können Besucher Bonuspunkte sammeln. Es gibt viele Partner in Böblingen, Sindelfingen und Umgebung, die Rabatte und Punkte bei Vorzeigen des Passes geben, z. B. für ein gesundes Mahl im Restaurant oder einen Besuch in der Mineraltherme. Am Ende vergeben wir an die fleißigsten Punktesammler einen Gewinn. Vor allem geht es aber darum, die Menschen zu ermuntern sich selbst zu belohnen indem diese sich etwas Gutes tun."

DIESES JAHR TRETEN VIELE KÜNSTLER UND REDNER AUF, DIE BEREITS IN DEN VERGANGENEN JAHREN DAS PUBLIKUM BEGEISTERT HABEN - QUASI EIN POTPURRI DER GSW. EIN WEITERER GRUND, IM MÄRZ DABEI ZU SEIN?
"Auf jeden Fall. Wir haben es geschafft, die Lieblinge des Publikums zu engagieren. Der Zuspruch wurde in den letzten Jahren zunehmend größer, das Programm immer besser und unser Ruf reicht weiter denn je. Dieses hohe Niveau wollen wir beibehalten. Entscheidend ist aber etwas anderes – nämlich die Botschaft an das Publikum, die von der GSW ausgeht: Niemand braucht ein schlechtes Gewissen für seine Verfassung zu haben. Gleichwohl gibt es kein Wohlbefinden ohne eigenes Zutun."

Nächste Veranstaltungen

15Okt
17Nov

ernlegrafik weiss

Joomla Module OT Client Logos Scroller powered by OmegaTheme.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen