Vorprogramm der Gesundheits- und SportwochenNachprogramm der Gesundheits- und Sportwochen

Vortrag und Diskussion

Foto von RODNAE Productions: https://www.pexels.com/de-de/foto/frau-sitzung-spielen-technologie-7915364/

eSports ist eine schnell wachsende Branche, die sowohl Fans als auch Kritiker hat. Häufig wird argumentiert, dass das stundenlange Spielen von Videospielen zu körperlichen und geistigen Gesundheitsproblemen führen kann, wie zum Beispiel schlechter Haltung, Augenproblemen und kognitiver Überlastung. Auf der anderen Seite gibt es auch viele Beispiele von professionellen eSportler:innen, die ein strenges Trainingsprogramm absolvieren und mit viel Disziplin ihre Fähigkeiten entwickeln. Fest steht, dass eSports schon längst ein ernstzunehmender Wirtschaftsfaktor in der Unterhaltungsindustrie geworden ist und eine Fanbase von 500 Millionen Menschen weltweit aufweist.

Nach der Begrüßung durch Dr. Claus Hoffmann (Leiter des ZD.BB) vermittelt Prof. Christof Seeger (Hochschule der Medien, Stuttgart) einen allgemeinen Überblick über den aktuellen Stand und die Entwicklungen von eSports und zeigt dabei Chancen und Risiken auf. Im Anschluss diskutieren unsere Podiumsteilnehmer über das Spannungsfeld zwischen sportlichem Wettkampf im Gaming und dem suchtgefährdenden Potential von Videospielen.

Weitere Informationen und Anmeldung unter https://www.zd-bb.de/veranstaltungen/

  
Veranstalter:  ZD.BB
Veranstaltungsart: Zentrum Digitalisierung Region Stuttgart (ZD.BB)
Danziger Straße 6
71034 Böblingen
Google Maps
Datum: 4.4.2023
Beginn: 17.00 Uhr
Ende: 19.00 Uhr 
Kostenbeitrag:  
Anmeldung: https://www.zd-bb.de/veranstaltungen/
%MCEPASTEBIN%

ernlegrafik weiss