im Sudhaus der Schönbuch-Brauerei

Am Dienstag, den 5. Juli 2011 überreichten die Initiatoren des heiteren und informativen Seminarabends "Brot und Bier", eine Veranstaltung der 6. Gesundheits- und Sportwochen, zwei symbolische Schecks im Gesamtwert von 1.400 EUR. Die Übergabe an Sebastian Lustnauer, den Einrichtungsleiter der "Distel", fand im Sudhaus der Schönbuch-Brauerei statt.

Aus dem Erlös der Eintrittsgelder überbrachten Volker Siegle und Ludger Lohmiller von der IKK classic zusammen mit Thomas Bierschenk vom Stadtmarketing Böblingen 400 EUR. Die Böblinger Kreishandwerkerschaft, vertreten durch Thomas Wagner und Wolfgang Gastel, spendete zusätzlich 1.000 EUR im Rahmen der Imagekampagne des Handwerks. Bei der "Distel" handelt es sich um ein intensiv-pädagogisches Jugendhilfeangebot für Mädchen und junge Frauen in schwierigsten Lebenslagen. Träger ist der Verein für Jugendhilfe im Landkreis Böblingen e.V.

Einrichtungsleiter Sebastian Lustnauer weiß das Geld gut einzusetzen. Es wird für Fahrräder und Zubehör investiert, um die freizeitpädagogischen Angebote zu erweitern. Lustnauer bedankt sich im Namen der Jugendlichen bei allen Beteiligten, vor allem bei den beiden Seminar-Referenten Brigitte Ewald und Werner Dinkelaker und dem Organisator Eberhard Binder.

bild GuS-Woche 2011 Brot

Auf dem Foto von links: Ludger Lohmiller, Geschäftsführer IKK classic, Regionaldirektion Böblingen-Freudenstadt-Reutlingen, Thomas Bierschenk, Geschäftsführer Stadtmarketing Böblingen, Volker Siegle, Marketingverantwortlicher IKK classic, Kundencenter Böblingen-Leonberg, Sebastian Lustnauer, Einrichtungsleiter der "Distel", Eberhard Binder, Obermeister der Bäckerinnung Böblingen, Werner Dinckelaker, Schönbuchbräu GmbH, Wolfgang Gastel, Kreishandwerksmeister, Thomas Wagner, Vorstand für Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation der Kreishandwerkerschaft.

ernlegrafik weiss

Joomla Module OT Client Logos Scroller powered by OmegaTheme.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen