Kalender 24032010Teilen | Wer etwas teilt, geht auf Menschen zu und wird für diese Wege belohnt. Der schaut hin und wird selbst gesehen. Wer etwas teilt, wird Teil von etwas Größerem. Der berührt und wird berührt. Der schenkt Aufmerksamkeit und wird mit neuen Erfahrungen beschenkt. Der erfährt Begegnungen und Erlebnisse, die der Seele gut tun und den Menschen stärken.
Die Gesundheits- und Sportwochen widmen sich bei einem Gesprächsabend dem Thema Teilen und den vielen verschiedenen Wegen, über die sich Menschen für andere einsetzen.

Teaser Teilen SoehnerTeaser Teilen LabonteTeaser Teilen Hagenlocher
Teaser Teilen KoblowskiTeaser Teilen JohnsonTeaser Teilen Reto
Teaser Teilen Burkina FasoTeaser Teilen GSWTeaser Teilen Schmidt

   
Informationen:    
Veranstaltungsort: Autohaus Hagenlocher GmbH
Stuttgarter Straße 41
71069 Maichingen
Google Maps
 
Datum: 24.3.2016  
Beginn: Come together: 18.30 Uhr
Beginn: 19.00 Uhr
 
Ende:    
Eintritt:    
Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

Johannes Söhner teilt mit seinem Verein seine Hilfsbereitschaft für Ägypten

Der Eine Welt Verein YALLA e.V. stellt sich vor Ahlan wa sahlan! Willkommen!
YALLA e.V. ist ein Verein, der einen Beitrag zur „Hilfe zur Selbsthilfe“ in arabischen Ländern leistet.
„Yalla“ ist ein arabisches Wort und bedeutet „auf geht’s“. YALLA e. V. ist ein von jungen Menschen gegründeter Verein, der seinen Ursprung in der Begegnung von drei Studenten ( Eric Moarefi, Johannes Söhner, Rüdiger Scherer) mit der Ordensschwester Maria Theresia Grabis in Kairo, während des Urlaubs im Sommer 1988 hatte.
Er steht im engen Kontakt mit Ägypten und begleitet dort unterschiedliche Projekte, von einem Müllstadtprojekt über ein Erste Hilfe Projekt bis hin zu einem Ausbildungszentrum. Ganz aktuell führen einige junge Menschen aus Böblingen Austauschprojekte zum Thema Ehrenamt und Flüchtlingsarbeit durch. Dabei arbeiten sie eng mit der Abteilung Außenbeziehung der Stadt Stuttgart und dem Auswärtigen Amt dem Stadtjugendring Böblingen und dem Evang Jugendwerk zusammen Vorab Infos über unseren Verein unter www.yallaev.de

Kerstin Zielosko-Labonte teilt mit ihrem Verein ihre Hilfsbereitschaft für Bildungschancen für den Kosovo

WEB educunlimlogoEducation Unlimited e.V. fördert im länderübergreifenden Dialog mit Entwicklungs- und Schwellenländern junge Menschen durch Bildung. Diese entscheidet über die Zukunftsfähigkeit eines Landes und den Wohlstand und sozialen Aufstieg seiner Menschen. Derzeit sind es Jugendliche aus Baden-Württemberg und dem Kosovo in gymnasialen Abschlussklassen der allgemein bildenden Schulen sowie der Haupt- und Werkrealschulen, die in Projekten miteinander arbeiten und von uns finanziell und organisatorisch unterstützt werden. Nach Abschluss der Projektarbeit an der allgemein bildenden Schule unterstützen wir besonders begabte kosovarische Jugendliche bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz oder durch die Vermittlung von Stipendien.

Klaus Hagenlocher teilt mit seinem Legenden Club seine Leidenschaft mit Oldtimer-Liebhabern

Kurt Koblowsky mit seinem Verein teilt seine Hilfsbereitschaft für die Menschen in Nepal

Martin Johnson teilt mit Sohn Lucas die musikalische Leidenschaft

Lucas JonsonPortrait MartinLucas Johnson studiert Jazz und Pop Schlagzeug an der renomierten Musikhochschule in Basel. Er war Mitglied des Landesjazzorchesters Baden Württemberg und erhielt zahlose Preise wie z.B. Jugend Musiziert in verschiedenen Diziplinen. Er gehört zu der jungen und aufstrebenden Musikergeneration in Land, die sich schon sehr früh einen guten Namen gemacht haben. Martin Johnson muss dem Böblinger Publikum nicht mehr vorgestellt werden. Seine über 30-jährige aktive Musikerkarriere wurde durch die Zusammenarbeit mit zahllosen Künstlern der nationalen und internationalen Musikszene gekrönt. Darunter waren die FantastischenVier, Thomas D, Nina Hagen, Badesalz, Henni Nachtsheim, Rick Kavanian und zahlose Musiker der Musikszene in Europa. Produktionen für TV & Film runden seine Arbeit der letzten 3 Jahrzehnte ab. Nicht zuletzt durch das Verhältnis zu seinem Vater entstand eine faszinierende Symbiose dieser zwei Musiker. Martin und Lucas Johnson teilen dieselbe Leidenschaft zur improvisierten Musik und werden das an diesem Abend nicht nur durch Worte sondern auch mit Musik unter Beweis stellen.

Reto Dürrenberger teilt seine Zeit und seine Ideen für gesellschaftliche Integration mit seinem Projekt "rent a rentner"

RAR Logo com auf weiss de NEUDeutschland und auch die Schweiz überaltern. Bald wird jede/r Vierte in diesen Ländern im Rentenalter sein. Problematik: Belastung des Sozialsystems, Knowhow-Verluste und Vereinsamung. Was tun, wenn man von einem Tag auf den anderen nicht mehr arbeitet? Man geht der Ehefrau auf den Wecker oder man fällt in ein tiefes Loch. Mit www.rentarentner.com wollen wir Abhilfe schaffen, mit einem neuen Markt und einer Verhaltensänderung auch sozusagen. Rentner bieten (Klein-) Arbeiten irgendwelcher Art an und präsentieren sich auf einer Online-Plattform. Privatpersonen, Familien oder Unternehmen können sie auf der Plattform direkt buchen und nachträglich auch bewerten. Weitere Plattformen für andere Bedürfnisse sind geplant und stehen teilweise bereits vor Realisierung.

Dr. Joachim Schmidt teilt kreative Gemeinnützigkeit

Dr Joachim SchmidtDie Bürgerstiftung ist eine gemeinnützige, gesellschaftliche Selbstorganisation von Bürgern für Bürger, die sich fördernd, operativ und möglichst innovativ für das lokale Gemeinwohl einsetzt.
Wir wollen die Mitbürger für das Geschehen in unserer Stadt interessieren, begeistern und so zur Mitwirkung anregen.
Unter dem Leitmotto „kreativ statt aggressiv“ fördern und entwickeln wir Projekte zu Schwerpunktthemen wie

- Bildung & Ausbildung (mit Projekten wie z.B. Schlau-Schau, Sindelfingen schreibt)
- Integration & Prävention (mit Projekten wie z.B. der interkulturellen Sinfonie unseres Lebens, dem Märchenbuch Ali Baba trifft Baba Jaga, der Förderung von Gewalt- und Suchtprävention),
- Kultur & Sport. (mit Projekten wie z.B. Musiktag, Theatertag, Schülermarathon und Aktionstag „Mach mit. Werde fit.“),
- Natur & Umwelt (mit Projekten wie z.B. Walderlebniszentrum mit Vogelbeobachtungshaus und Baumlehrpfad)
- Lebensqualität (mit Projekten wie z.B. dem Generationenpark, Charity-Bürgerbrunch).

Durch eigene Projekte generieren wir Fördermittel und steigern die Bekanntheit.
Wir übernehmen die Rolle eines Moderators und Mediators in der Stadt und schaffen eine Plattform für bürgerschaftlich engagierte Menschen.
„Sindelfingen in Bewegung“ ist nicht nur eines der von uns initiierten Projekte, sondern auch die Triebfeder für unsere eigene Entwicklung. Die Stadt bewegt sich, Interessen verändern sich, die Gesellschaft entwickelt sich und wir als Bürgerstiftung müssen uns in diesem Prozess immer wieder neu ausrichten, wenn wir das Geschehen positiv und aktiv begleiten wollen.

Mit der verstärkten Flüchtlingsaufnahme in Sindelfingen wächst unsere Verantwortung, zusätzliche Möglichkeiten zur Integration zu schaffen. Für die Jahre 2015 und 2016 hat uns dafür die Daimler AG jeweils 50.000 Euro gespendet. Mit geförderten und eigenen Projekten wollen wir in unserer Stadt, in der fast die Hälfte der Bevölkerung Migrationshintergrund hat und viele neue Flüchtlinge dazu kommen, ein Klima des Vertrauens und der Hilfsbereitschaft schaffen.

Wir freuen uns mit dem interkulturellen musikalischen Projekt Sinfonie unseres Lebens ein weiteres Projekt gestartet zu haben. Mit Hilfe von Musik, Theater und Tanz werden zwischen den Bürgern der Stadt, den Sindelfinger Kulturvereinen sowie den neu ankommenden Flüchtlingen menschliche Begegnungen geschaffen. Mit dieser vielfältigen kulturellen Ausprägung wollen wir eine positive gesellschaftliche Wirkung erzielen. Das Projekt ist im Januar gestartet. Interessierte sind jederzeit willkommen und können gerne Kontakt zu uns aufnehmen.
Die bisherigen Erfahrungen haben gezeigt, dass eine Integration von Jugendlichen nur gelingen kann, wenn sie auch außerunterrichtlich unterstützt werden. Der Besuch von Sport- bzw. Kulturveranstaltungen und erlebnispädagogische Ausflüge helfen den jungen Migranten nicht nur, in Deutschland Fuß zu fassen und sich im Alltag besser zurechtzufinden, sondern auch Ängste abzubauen, Kontakte zu knüpfen und Klassengemeinschaft, Durchhaltevermögen, Kreativität sowie soziale Kompetenz zu fördern. Die Bürgerstiftung finanziert einen Teil dieser Veranstaltungen.

Moderation: Volker Siegle


SoehnerJohannes Söhner
International:
Ägypten:
Vor mehr als 20 Jahren habe er mit Freunden und einer Organisation in Paris und Brüssel (ASMAE) den Verein Yalla e.V. gegründet. Der Verein hat in diesen Jahren viele unterschiedliche Eine Welt Projekt in Ägypten begleitet, unterstützt, Spenden gesammelt und workcamps mit jungen Menschen durchgeführt.
Von Projekten in der Müllstadt von Cairo bis hin zu Projekten bei den Beduinen auf dem Sinai.
Dabei hat er eng mit einer Organisation in Frankreich, Belgien, der Stadt Stuttgart und vielen anderen aktiven Organisationen in Ägypten zusammengearbeitet.

Nordirland:
Vor mehr als 20 Jahren baute er den Kontakt zum YMCA Antrim in Nordirland auf. Mit vielen Begegnungsfreizeiten unterstützte er die Friedensbewegungen zwischen den katholischen und evangelischen Jugendlichen. Heute pflege er einen guten Kontakt zu katholischen und evangelischen Familien in Nordirland.

Italien.
Vor mehr als 10 Jahren hat er den Austausch zwischen dem Evang. Waldheim Tannenberg und dem Estate Ragazzi in Alba aufgebaut. Seither betreuen italienische ehrenamtliche Helfer Kinder in Böblingen und junge Menschen aus Böblingen Kinder aus Alba. Ebenso entstand der Kontakt zu Schönbuch Bräu und der Verkauf dieses Bieres in Piemont.

Portrait KerstinKerstin Zielosko-Labonte
geboren am 26.01.1965 in Ludwigsburg
Hauptberuflich seit 1991 im Ministerium für Kultus, Jugend und Sport tätig, darunter einige Zeit im Referat „Europa, internationale Angelegenheiten“.
2012 Initiatorin des Bildungsprojekts „Deutschland/Kosovo“ und 2013 Mitbegründerin des Vereins „Education Unlimited e.V., seit 2013 Vorsitzende des Vereins

Klaus HagenlocherKlaus Hagenlocher
Geboren am 1.3.1961 in Sindelfingen, verheiratet, zwei Kinder.
Nach der Mittleren Reife, Ausbildung zum KFZ-Mechaniker, geprüfter KFZ-Mechaniker- und KFZ-Elektriker-Meister und Weiterbildung and der KFZ-Akademie Heilbronn mit Prüfung zu "Staatlich geprüftem Fachwirt". Mitarbeit in vielen Betrieben, u.a. Hockle Motoreninstandsetzung, Gemballa-Fahrzeugveredelung, Daimler AG Vertriebsorganisation, Autohaus Hagenlocher in Böblingen, Gesellschaften in Spanien und in der Schweiz. 2015 Umwandlung in AH Hagenlocher und Hagenlocher-Classic-Garage als freier Betrieb, neuer Standort Maichingen Betreiber Legenden Classic Car Club by Mercedes Benz als Pilotpartner der Daimler AG.

koblowsky internetKurt Koblowsky
Zu meiner Person - 65 Jahre, verheiratet, 3 Kinder, 2 Enkelkinder und viele gute, wertvolle und liebe Freunde. Ein Böblinger der seit 18 Jahren in Sindelfingen wohnt und schon in Porthmouth/England, Boulder/USA, Madrid/Spanien und Seligenstadt/Hessen, Hamburg, München und Düsseldorf gewohnt hat. Industriekaufmann, EDV-Operator, Programmierer, Systemanalytiker und bei der IBM nach 42 Jahren, als Senior Executive Consultant Sales and Marketing, seine berufliche Laufbahn beendet hat. Mitbegründer der Waisenhilfe Nepal Böblingen e.V. und Projektleiter bei Kaule e.V. "Water Tower Nepal" Seit 35 Jahren SPD und im jetzt Sindelfiinger SPD Vorstand. 

Ich liebe Fussball. Konnte mich als Jugendauswahlspieler, Amateurfussballer, Trainer und lange Jahre 2.Vorsitzender der Fussballabteilung SV Böblingen austoben. Musik von AC/DC bis Wagner, Kunst von Leonardo bis Beuys. Dilettant in der modernen Elementarteilchenphysik.

Reto PortraitReto Dürrenberger
Schweizer, ausgebildeter Chief Marketing Officer. Seit 2005 Geschäftsführer/Inhaber der Werbeagentur Werbeanstalt Schweiz AG mit Sitz in Zürich. Seit 2013 Geschäftsführer/Inhaber und Mitgründer von Rent a Rentner AG, die in der Schweiz mit ihrer Plattform www.rentarentner.ch weltweit Medienbeachtung und zahlreiche Marketingpreise abgeräumt hat. Seit kurzem ist Rent a Rentner auch in Deutschland online mit www.rentarentner.com.

 

 

 

ernlegrafik weiss

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen